Therapie

Einzeln und in Gruppe

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie biete ich Einzelsitzungen im Institut für Integrale Leibarbeit an. Meine Grundlagenausbildung ist die Integrale Leibarbeit, ein tiefenpsychologisch orientiertes körperpsychotherapeutisches Verfahren mit humanistischen Ansätzen. Zusätzlich integriere ich in meine Arbeit traumatherapeutische Begleitung mit dem Verfahren des EMDR. Je nach Wunsch und Thema können verschiedene Verfahren und Methoden im Therapieprozess zum Einsatz kommen. Hier einige Methoden der Integralen Leibarbeit:

Atemübungen und Verbundenes Atmen

aus der "Holotropen Atmung" von Grof weiterentwickelt, lässt diese Art der Atmung uns unbewusste Räume in uns bewusst werden.

Körperarbeit

(Atem)massage, Bewegung, Tanz, Körperübungen (z.B. Yoga), Spürübungen und Berührung sind wunderbare Möglichkeiten, um im Körper gespeicherte Themen eine Chance zu bieten sich zu zeigen, ihrer bewusst zu werden und sie zu lösen.

Gespräche

Die Sprache ermöglicht uns zu reflektieren, uns anderen Menschen mitzuteilen und Erfahrenes besser zu integrieren.

Traumarbeit

In unseren Träumen verschlüsselt unser Unterbewusstsein Informationen über uns und was uns bewegt. Es ist eine spannende und berührende Möglichkeit mehr über uns zu erfahren.

Malen

Als Ausdruck und Integration des Erlebten, was sich nicht in Worte zwingen lässt.

Systemische Arbeit

In der systemischen Arbeit werden Zusammenhänge und Beziehungen aufgezeigt und mit ihnen gearbeitet.

Meditation

um Stille im Geist einkehren zu lassen. Offen sein für Spiritualität und die Sinnfrage. Das Vorgehen ist ganz individuell. Ziel ist es, den seelischen Prozess zu unterstützen, ihm zu folgen und so einen individuellen Lösungsweg zu finden.